vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Xare
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 04.05.2018
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Fr Jan 04, 2019 23:50:28    Titel: 1400er Motor Antworten mit Zitat
 
Mal eine Frage an Die Motorspezialisten.
Ich hab eine VX mit Motorschaden geschenkt bekommen,und frage mich ob der 1400er Trudenmotor da reinpasst.
Schaut zwar höher aus,wenn man aber die Kopfhalterungen weglässt ?

Gruß Xare
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schraube
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.12.2018
Beiträge: 8
Wohnort: Burgdorf

BeitragVerfasst am: Sa Jan 05, 2019 18:32:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also ich kenne die Maße nicht so aber selbst wenn er reinpasst wird das mit der Zulassung schwierig das ist ja nicht nur den Motor reinbasteln sondern die Bremsen usw.müssen ja auch an die neue Leistung angepasst werden das ist fast als wenn du dir ein neues Bike selberbauen würdest.
_________________
Erst schrauben dann lesen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 782
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Sa Jan 05, 2019 19:15:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
Kann ich mir nicht vorstellen, das der da reinpasst - ist ja um einiges größer!
Abgesehen davon wird dich bei der Leistung/Drehmoment des 1400ers beim ersten Mal einkuppeln das Hinterrad überholen......das hält der VX-Rahmen niemals aus.
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 89
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: Sa Jan 05, 2019 19:17:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Schraube hat Folgendes geschrieben:
.....das ist fast als wenn du dir ein neues Bike selberbauen würdest.

Also wenn es einer schafft dann Xare.
Ich hoffe du wagst den Versuch und berichtest regelmäßig davon. Wie weit ist eigentlich dein Gespann-Umbau?

Gruß
Eugen
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xare
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 04.05.2018
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Sa Jan 05, 2019 22:21:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Eugen
Ich hab mich in letzter Minute umentschieden und verpasse jetzt grade meiner Sachs den Beiwagen.Ich mach das teilweise in Eigenleistung ist gar nicht so schwierig wenn man einen guten Schweißer zur Hand hat.
Ich schick Dir ein paar Fotos auf dein Email
Der Sachsuki werde ich im Laufe des Jahres eine Doppelduplex ins Vorderrad einspeichern, und noch das eine oder andere dran und wegschrauben.Aber das muß jetzt erst mal zurückstehen

Zum 1400er : Das ist so ein Hirngespinst von mir,mal sehen ob ein günstiger Motor hergeht,wegen der Leistung und Rahmen sehe ich da keine Probleme,sind nur 7 PS Unterschied und außerdem ist der VX Rahmen genauso Stabil wie der Trudenkäfig.
Und,Bj: 94 da ist alles möglich.
Gruß Xare
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 782
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: So Jan 06, 2019 00:12:30    Titel: Antworten mit Zitat
 
PS sind ähnlich, aber nicht das Drehmoment (das ist satt über 100Nm) - sonst hätte sich Suzuki den 1400er Motor wohl sparen können....
Das der VX Rahmen ähnlich stabil ist wie der der VS1400 bezweifle ich.
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 89
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: So Jan 06, 2019 08:13:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Amigaharry hat Folgendes geschrieben:

Das der VX Rahmen ähnlich stabil ist wie der der VS1400 bezweifle ich.

Das lässt sich ja herausfinden, 2004 haben wir ein ähnliches Projekt gehabt. Da sollte die Technik einer Unfall-1200er in einen 750er Rahmen. Das wollte der TÜV auf keinen Fall abnehmen. Also ab zum Kawa-Händler und der hat uns vom Hersteller ein Papier besorgt (wie auch immer es geheißen hat) welches betätigt wieviel so ein Rahmen aushält. Vielleicht solltest du auch erstmal den freundlichen besuchen bevor du unnötig geld für einen Motor ausgibst um ihn in der Ecke stehen zu lassen.

Gruß
Eugen
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1967
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: So Jan 06, 2019 15:21:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wir haben das vor Jahren mal an der 1400er von meinem Kumpel grob eingemessen. Der Motor ist in nahezu alle Richtungen zu groß für einen unveränderten VX-Rahmen. Weder Höhe noch Länge passt, auch der Abtrieb läuft in einem Größeren Abstand zur Mittelachse. Es ist nicht viel, aber es reicht halt nicht. Man kommt nicht umhin, den Rahmen aufzuschneiden und zu vergrößern, wenn man das wirklich will. Schwingenumbau muss dann gleich mitgedacht werden. Wir haben das Projekt damals begraben. Ist wohl weniger aufwendig, gleich eine ganze große Trude zu nehmen und optisch daraus eine VX zu machen....
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Xare
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 04.05.2018
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: So Jan 06, 2019 16:52:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Na da bin ich ja schon ein Stück gescheiter.
Danke an Jörg.
Aber eins steht fest,ein VX Motor kommt da sicher nicht mehr rein.!
Gruß Xare
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2563
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: So Jan 06, 2019 17:34:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Eugen Very Happy

Was hast Du denn gegen den VX-Motor? Laughing

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 89
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: So Jan 06, 2019 21:22:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
Seniorpilot hat Folgendes geschrieben:
Servus Eugen Very Happy

Was hast Du denn gegen den VX-Motor? Laughing

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy


Du meinst sicherlich Xare und nicht mich.
Ich mag den Motor, aber wenn dann hätte ich gerne den der m800. Der Block ist zwar der gleiche jedoch als Einspritzer, aber das wichtigste ist dass das max. Drehmoment schon bei 3400 U/min und nicht bei 5800 U/min anliegt.
Gruß
Eugen
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 607
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2019 09:56:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Einspritzer.. hmmmmm.. zu Langweilig (nur meine Meinung)
Aber bevor man sone VX vernichtet/schlachtet oder so.. und wenn man ein 1400er Motor (möglichst 4 Gang) zur Verfügung hat + die Möglichkeiten hat, warum den nicht. TüV oder sowas muss ja nicht sein.. kann ja ein Unikat ohne Straßenzulassung sein.
Muss schon gewaltig sein, die VX schiebt ja mit dem VS51A/B Motor schon sehr gut finde ich. was muss da abgehe wenn da ca. 30-40N/m mehr schieben... ob das noch "ordentlich kontrollierbar" ist.. ? Very Happy

Wenn du den alten VX Motor dann loswerden möchtest weil du kein Platz dafür hast = melde dich... Very Happy
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Xare
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 04.05.2018
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2019 10:56:56    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Peter
Der alte Motor hat einen Pleuelabriss!
Die alte Geschichte mit dem Unterdruckbenzinhahn.
Die VX stand länger,Vergaser übergelaufen,Kolbenringe im kalten Zustand machen nicht dicht.Ergebniss Ölverdünnung.
Fertig aus Sennse.
Ich hab den Motor aufgemacht,Pleuelabriss Kolbenkipper.
Ich kann dir gern mal ein Foto schicken.
Gruß Xare
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 607
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2019 11:21:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Autsch + Schade.. Bloß keine Bilder.. das tut beim Ansehen dann weh Smile
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2019 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.