vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Papa257
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 28.07.2010
Beiträge: 66
Wohnort: 42555 Velbert

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2019 15:18:23    Titel: Spritmangel?? Antworten mit Zitat
 
Habe am Sonntag eine kleine Tour gefahren, kurz vor daheim stottert der Motoar. Ich schalte auf Reserve, nach ein paar Kilometren stottert der Motoar wieder.
Habe es noch bis zu meinem Parkplatz geschaffe.
Heute sprang sie auch an , gin aber nach 100m wieder aus. Hatte keine Chance bis zur Tanke zu kommen.
Im Tank höre ich noch Benzin schwappen, sehen kann ich nichts.

Bevor gefragt wird, der Benzinhahn stand beim ersten Stottern nicht schon auf Reserve Very Happy
Kann es sein, dass der Benzinhahn auf Reserve zu sitze?

Morgen bringt mein Sohn mir mal etwas Spritt, mal sehen ob es wirkt Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernd_Din
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.11.2010
Beiträge: 533
Wohnort: Dinslaken

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2019 15:28:21    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo!

Das kann natürlich sein. Wenn Du nur selten und dann vielleicht auch nur die paar Kilometer bis zur nächsten Tankstelle auf Reserve fährst,dann lagert sich im Laufe der Zeit natürlich immer mehr Dreck dort an. An Deiner Stelle würde ich, bevor ich Sprit nachfülle, erst mal eben den Benzinhahn ausbauen un reinigen.Schaden nkann das auf keinen Fall und wenn er sauber ist ,kannst Du diese Fehlerquelle schon mal ausschliessen.

Gruss, Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 727
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2019 17:49:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Kleiner Spiegel + Taschenlampe dann kannst du es sehen (Sprit und ggf Schmutz) und du kannst dann auch sehen ob der Normale Anschluss noch unter Sprit liegt..... Aber wenn der Sprit noch hörbar "Schwappt" glaub ich da nicht dran.
Als erstes und einfachstes (wegen dem Stottern Tip ich da drauf) = Unterdruckschlauch vom Sprithahn ist defekt oder ab....oder Unterdruckschlauch vom Spritpumpe ist defekt oder ab.
Hatte ich selbst schon beim Hahn.. ist dann genau so wie du beschreibst…
Wenn beide i.O. =
Spritschlauch vom hinteren Vergaser ab.. in ein Becher… Gefäß .. o.ä. halten... und Motor Anlassen und schauen ob Schwallweise ordentlich Sprit kommt.. wenn nicht ... bist du schlauer und kannst weiter Planen (Hahn oder Pumpe)
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Papa257
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 28.07.2010
Beiträge: 66
Wohnort: 42555 Velbert

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2019 18:22:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich melde mich, wie es ausgegangen ist Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2019 19:39:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,
Zitat:
Kann es sein, dass der Benzinhahn auf Reserve zu sitze?

ich hatte schon zwei Benzinhähne auseinander und auch wieder abgedichtet, die Suzuki Siebe auf der Tankinnenseite sind erstaunlich fein und gut gearbeitet, im Hahn selber fand sich kein Schmodder/Rost !
Tippe deshalb auch auf Unterdruckschläuche und/oder Benzinpumpe.
Wünsch Dir viel Erfolg bei der Fehlersuche.
Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andy_gespann
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.10.2010
Beiträge: 60
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: Do Jan 03, 2019 08:27:36    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,

check auch mal, ob der Benzinhan richtigrum montiert ist!
Ist uns mal passiert, da war die "Bedienplatte" (also das was man sieht) verkehrtrum montiert, heißt: es stand auf ON aber der Benzinhahn stand auf Reserve. Merkt man an der Drehrichtung - aber wer achtet bei einem stotternden Motor schon in welche Richtung man gerade dreht?

Es schwappert aber immer noch was im Tank, da der Benzinhahn nur auf einer Seite sitzt und sich auf der andern Seite noch Sprit befindent und je nachdem wie man das Fahrzeug gerade bewegt, kann da auch noch was rüberschwappen und man kommt wieder ein paar Meter .... man kann die VX auch auf die (linke) Seite legen (natürlich schön langsam), dann hat man auch noch mal etwas Sprit zur Verfügung....

Andy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: Do Jan 03, 2019 19:08:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,
@ Andy. das ist gut beschrieben natürlich auch noch eine Möglichkeit.

aber bitte beachten, nach der Demontage des Plaste Drehgriffs bitte N i c h t die beiden minischräubchen am Benzinhahnabdeckblech los schrauben, da gibt es weiter keine Dichtung, der (Rest) Sprit pullert Dir ungebremst entgegen !
(unschöne eigene Erfahrung ...)

also erst Tank leer machen, z.b. Staubsauger an die Unterdruckleitung und Benzinschlauch vom Tank in den Kanister ...

https://www.vx800.de/forum/viewtopic.php?t=9203&highlight=Benzinhahn+Drehrichtung

weiterhin gutes Gelingen Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papa257
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 28.07.2010
Beiträge: 66
Wohnort: 42555 Velbert

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2019 18:12:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
So, die Japanerin läuft wieder wie eine junge Göttin.
Nachgetankt und einwenig im Stand laufenlassen, danach Probefahrt.
Kalt, kalt kalt.

Ich muss bei der nächsten Inspektion wohl mal den Tank reinigen lassen.
Es muss ein Problem im Reservebereich vorhanden sein.

Das Problem stellt sich nur ein, wenn ich auf Reserve schalte, dann kann ich nur noch einpaar Kilometer fahren und die VX fängt an zu stottern

Für alle Anregungen und Tipps bin ich euch von Herzen dankbar.

Eine VX bekommt man nun einmal nicht klein.

Lieben Gruß, Jürgen aus Velbert Very Happy Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2019 23:24:21    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Jürgen,
erstmal Glückwunsch das die Susi wieder läuft ...
würd mich interessieren was die Ursache war, wenn Du magst, schreib mal nach der Inspektion / Tankreinigung / Benzinhahnreinigung ...
VX Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papa257
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 28.07.2010
Beiträge: 66
Wohnort: 42555 Velbert

BeitragVerfasst am: Di Apr 16, 2019 17:53:35    Titel: Antwort, wenn es auch spät ist Antworten mit Zitat
 
So, nach der Inspektion und dem Wechsel des Benzinhahns, habe ich die Susi abgeholt. Es war wohl Dreck und "Wasser" im Tank.

Meine Frage jetzt, kann man vor dem Benzinhahn einen zusätzlichen Filter verbauen?

Ich kann den Tank leider erst im Herbst von innen beschichten lassen.

https://www.awn.de/kraftstofffilter.html?fee=1&fep=3995&gclid=Cj0KCQjw-tXlBRDWARIsAGYQAmd30i6Z3zLuDz10yiMjoPD2XpAlEngm4LKrsnSPo010Ta_7drpCldEaAn2SEALw_wcB

Soetwas??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: Di Apr 16, 2019 19:03:51    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,
Zitat:
Es war wohl Dreck und "Wasser" im Tank.

der ist dann ja jetzt draussen ..

Zitat:
kann man vor dem Benzinhahn einen zusätzlichen Filter verbauen?

du meinst zwischen Benzinhahn und Benzinpumpe ? das geht, Platz ist da, aber wozu ?
Wasser kann sich mit dem 5% Ethanol im Sprit nicht mehr im Tank sammeln,
falls Du das doch machen möchtest, im Baumarkt oder KFZ Zubehör gibts die Filter für 1,99 ...

VX Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papa257
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 28.07.2010
Beiträge: 66
Wohnort: 42555 Velbert

BeitragVerfasst am: Di Apr 16, 2019 19:34:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
.... und wenn es Dreck war, würde dieser ja vom Sieb im Tank aufgefangen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 727
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Di Apr 16, 2019 21:59:13    Titel: Antworten mit Zitat
 
Richtig Smile nur ganz feiner Roststaub schafft es durch den Benzinhahnfilter im Tank.
Ich bin da auch "übervorsichtig" hab einen Zusätzlichen Filter NACH dem Benzinhahn und vor der Pumpe. Wenn die Filter vor dem Hahn im Tank i.O. sind bring der sicher nix. Einziger winziger Vorteil = man kann sehen wenn er sich verfärbt das im inneren des Tanks wohl was nicht i.O. ist Smile

Hab den so dazwischen gesetzt das ich ihn sehen kann.



Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Papa257
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 28.07.2010
Beiträge: 66
Wohnort: 42555 Velbert

BeitragVerfasst am: Mi Apr 17, 2019 13:01:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke an alle, hat mir echt geholfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2019 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.