vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Chi
VX-Rookie


Anmeldedatum: 01.06.2015
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Mo Jun 03, 2019 13:55:35    Titel: Ruckeln nach Kurve oder Bodenwelle Antworten mit Zitat
 
Hallo VXler,

meine VX verhält sich sehr komisch nachdem ich durch Kurven fahre oder über eine Bodenwelle (kann auch ein Bordstein oder ähnliches sein).

Zu dem Problem:
Nachdem ich über ein solches "Hinderniss" gefahren bin ruckelt der Motor stark, das bleibt für unterschiedliche Zeit bestehen pendelt sich aber bisher immer wieder ein. Dabei fehlt mir Leistung, es ruckelt und die Nadel im Drehzahlmesser springt hin und her.

Hinzukommt, dass ich meine Freundin gestern von Bahnhof abgeholt und heute wieder hingebracht habe. Ist sie dabei läuft die VX normal. Fahre ich alleine die gleiche Strecke tritt das Problem auf. Ist da vielleicht irgendwas locker was durch das zusätzliche Gewicht ausreichend beschwert wird?

Hat von euch jemand eine Idee was ich dagegen tun kann oder wo ich anfangen sollte zu suchen?

Wegen starker Startprobleme nach dem Winter habe ich folgende Wartungsarbeiten vorgenommen:
- Ölwechsel
- Zündkerzen auf Verdacht getauscht
- Vergaserreiniger in den Tank gefüllt
- Choke versucht zu reparieren (blockierte) erfolglos => neuen Zug bestellt.
- Batterie Testen lassen => Ist i.O.

Zudem werde ich diese Woche noch den neuen Chokezug einbauen und die Luftfilter austauschen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen das es damit zusammenhängt.

Aktuell springt sie wieder gut an, es ist aber auch gerade wieder etwas wärmer!

Danke!!
Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S_P_I_R_I_T
VX-König


Anmeldedatum: 01.10.2003
Beiträge: 2698
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: Mo Jun 03, 2019 14:41:25    Titel: Re: Ruckeln nach Kurve oder Bodenwelle Antworten mit Zitat
 
Chi hat Folgendes geschrieben:
... Ist sie dabei läuft die VX normal. Fahre ich alleine die gleiche Strecke tritt das Problem auf. ....


Hallo Chris,
klarer Fall Wink .. Frauen halten alles am Laufen Laughing Laughing

Mal im Ernst:
Nach der langen Standzeit sollte man die Vergaser aufmachen ...-> siehe Vergaserworshop. https://www.vx800.de/ablage/Workshop-Vergaser.pdf
Weiter könnte das Geruckel bei Bodenwellen oder Hindernissen auch der Seitenständerschalter sein ...

Gruß
Andi
_________________
No plan is a good plan
Fährste quer, siehste mehr ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 103
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: Mo Jun 03, 2019 15:29:56    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Chris, die Ursachen können verschiedene sei. Die Idee von Spirit ist super und sehr einfach zu prüfen (die Feder am Seitenständer würde ich sowieso regelmäßig saubermachen und fetten). Kann aber auch sein dass der Schwimmer blockiert/schwergängig ist. Ein durgescheuertes Kabel, Spritpumpe liefert zu wenig, Membranschieber oder die Membran an sich kaputt oder, oder, oder ...
Warum es im Soziusbetrieb nicht auftritt weiß ich nicht, vielleicht verbreitet sie ja gutes Chi Very Happy

Gruß Eugen
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 836
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mo Jun 03, 2019 22:33:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sieht mir nach Wackelkontakt aus. Hatte genau dieselben Symptome bei meiner VX: Klemmschraube am Minuspol der Batterie war gerissen.
Prüf einmal bei dir nach, ob es nicht irgendwo einen Wackler gibt.....
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chi
VX-Rookie


Anmeldedatum: 01.06.2015
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Di Jun 04, 2019 11:40:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hey!

Vielen Dank für eure Antworten!

Die Sache mit dem Seitenständer und der Batterie schaue ich mir auf jedenfall an!

Den Vergaserworkshop habe ich mal überflogen und bin mir unsicher ob ich das als unerfahrener Schrauber hinbekomme. Vielleicht gebe ich die Maschine dafür in die Werkstatt.

Sobald ich News habe, lasse ich es euch wissen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andy
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1225
Wohnort: Worpswede

BeitragVerfasst am: Di Jun 04, 2019 14:51:41    Titel: Re: Ruckeln nach Kurve oder Bodenwelle Antworten mit Zitat
 
Hallo Chris,

ich würde auch auf ein Kabelproblem tippen, z.B. unter der Sitzbank alle Kabel prüfen, evtl. ist eines nicht richtig verlegt.

Chi hat Folgendes geschrieben:

[...]
Zu dem Problem:
Nachdem ich über ein solches "Hinderniss" gefahren bin ruckelt der Motor stark, das bleibt für unterschiedliche Zeit bestehen pendelt sich aber bisher immer wieder ein. Dabei fehlt mir Leistung, es ruckelt und die Nadel im Drehzahlmesser springt hin und her.

Hinzukommt, dass ich meine Freundin gestern von Bahnhof abgeholt und heute wieder hingebracht habe. Ist sie dabei läuft die VX normal. Fahre ich alleine die gleiche Strecke tritt das Problem auf. Ist da vielleicht irgendwas locker was durch das zusätzliche Gewicht ausreichend beschwert wird?
[...]

_________________
Gruß aus der Künstlerkolonie Worpswede
Andy#36
moorweb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 720
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Di Jun 04, 2019 16:03:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
wie oben schon geschrieben würde ich auch als erstes an den "Kabeln suchen".
Denk an den Seitenständer. Massekabel Batterie. Alle Stecker mal ab (auch CDI) und reinschauen und Kontaktspray nehmen. Wenns nix bringt Tank Runter und vorne am Lenkopf Schauen (die Schwachstelle bei der VX eben) Die Linke Lenkerarmatur dürfte sowas nicht auslösen. ggf aber die Rechte (Roter Motor on/off Schalter)
Gerade weil du sagst = Die Nadel im Drehzalmesser spring hin und her = Tippe ich auch auf ein Kabel/bzw. Kontakt Problem.

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Chi
VX-Rookie


Anmeldedatum: 01.06.2015
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Di Jun 11, 2019 10:27:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo!

Gestern Abend habe ich mir etwas Zeit genommen und mir die VX nochmal genauer angeschaut.
Wie Andy und Peter schon vermutet haben, war es wirklich ein Kontaktproblem.
Anscheinend hat sich die Mutter an einem Batteriepol etwas gelockert. Dazu kommt noch das die Batterie etwas Spiel in der Halterung hat.

Nachdem ich einen neuen Satz Terminalmuttern eingebaut habe, ist das Problem nicht mehr aufgetreten.

Danke für die Tips, auch wenn es ein super simples Problem war.....

Gruß
Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolle68
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.02.2013
Beiträge: 105
Wohnort: 21149 Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Jun 11, 2019 10:30:36    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Chris,
Glückwunsch, manchmal darf es ja auch mal einfach sein Very Happy

Gruß
Wolle
_________________
Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was"
Wir sind hier bei "So Isses"!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2019 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.